Donnerstag, 6. Februar 2014

Doch ich mag Beanies

Mein Beitrag über meine Wollmütze hat mich veranlasst es doch mal mit einem Stoffbeanie zu versuchen.
Ich arbeite gern nach Anleitung, denn ich bilde mir ein dann kann ja nichts schiefgehen,
habe ich mir diese hier von Hamburger Liebe rausgesucht. Also schönen Stoff aus dem Fundusgeholt und los.

Das ganze Prozedere hat mit drucken, abmalen, zuschneiden und nähen keine halbe Stunde gedauert. Das Langwierigste war tatsächlich das Auflegen der einzelnen Pailletten.

Nun, da es wieder etwas wärmer draußen ist und die Wollmütze zu dick ist kann ich meine neue Kopfbedeckung gut tragen. Memo an mich: Beanies sind doch nicht blöd und damit kann man (n/Frau) auch mal gut einen Bad Hair Day verstecken.




Damit ab zum heutigen RUMS . Da seht ihr auch die anderen Beiträge.



Fabulöse Grüße aus Südniedersachsen

eure Ulrike

Kommentare:

  1. Sieht super aus!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Super, deine Beanie! (der Beanie, das Beanie, die Beanie?) Steht dir ganz hervorragend!
    Der Pailettenstern ist echt toll!!!!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Danke Karina. Ich weiß auch nie wie das richtig heißt richtig*lach

    AntwortenLöschen

Danke. Ich freue mich über eure Kommentare und Nachrichten.

eure Ulrike